ueber uns unsere Hunde Leistungen Kontakt Gästebuch Links Impressum
unsere Hunde

Rasseportrait

     Petit Basset Griffon Vendéen

Diese in Deutschland noch recht seltene Hunderasse stammt  aus Frankreich von der Landschaft Vendée, einer Region im Westen Frankreichs, südlich der Loiremündung. Zur traditionellen Jagd auf Kaninchen, Hasen, Rehe und Wildschweine verwendet man dort seit jeher die Jagdhunde der Region, die Griffon Vendéen, oder kurz die Vendéens.
Die Griffon Vendéen gibt es in vier Größen ( Varianten):

  • Petit Basset Griffon Vendéen
  • Grand Basset Griffon Vendéen
  • Briquet Griffon Vendéen
  • Grand Griffon Vendéen

Alle Griffon Vendéen gehören in die FCI-Gruppe 6, „Laufhunde“
Der Jagd-Zweck der Bassets Griffon Vendéen in Ihrem Heimatland Frankreich hat durch die verantwortungvolle Zucht diesen Hunden hervorragende Eigenschaften mitgegeben.
Robustheit, Gesundheit, Ausdauer, Berechenbarkeit, Intelligenz und  Eigenständigkeit.


Der Petit Basset Griffon vendéen:

  • kleiner lebhafter gut bemuskelter Hund mit mäßig gestrecktem Körper 34 cm – 38 cm
  • Das Fell ist rauhhaarig, glatt und hart, nie seidig, wollig oder gelockt; es hat eine Längen von 3 – 6 cm
  • Als Farben findet man verschiedene Schattierungen von orange, grau oder schwarz/ lohfarben meit als Flecken bzw. Patten auf weißem Untergrund.
  • Der Kopf ist kurz mit freundlichem Gesichtsausdruck.
  • Die Ohren reichen bis zur Nasenspitze, sind leicht gedreht und gut behaart.
  • Die Nase ist schwarz.
  • Die Augen sind dunkel und ausdrucksvoll.
  • Die Rute  wird stolz getragen und sollte nicht zu lang sein.

Dem flüchtigen Betrachter mag der recht selten zu sehende Hund mit dem kaum auszusprechenden langen Namen auf den ersten Blick gar nicht wie ein Vertreter  einer anerkannten Rasse erscheinen. Denn mit seinem zerzausten Aussehen und dem schelmischen Blick aus struppigem Gesicht erinnert er eher an einen durchaus gelungenen und rustikalen Mischling.Seine Extravaganz besteht geradezu in seiner lässigen Einfachheit und im bislang Fehlen von modischen Torheiten und sonstigen Zugeständnissen. Sein spontan einnehmender Charme wird noch unterstrichen durch die langen tief angesetzten Ohren, die buschigen Augenbrauen und den stets zerzausten Bart. Fällt bereits der bloße Anblick eines Petit Basset Griffon Vendéen aus dem Rahmen des Gewohnten, so zeigt sich die ganze rustikale Eleganz dieser Rasse erst recht in der arbeitenden Bewegung auf der Jagd.

Am Basset Griffon Vendéen ist jedenfalls bis heute alles naturbelassen und frei von jeglicher künstlichen Übertreibung.

 
Clara unsere Älteste
Clara unsere Älteste (JAP)
Clara unsere Älteste
Clara unsere Älteste (JAP)
Diamond unser Rüde
Diamond unser Rüde
(Anw. Dt. CH. CAC, JAP)

Diamond unser Rüde
Diamond unser Rüde
(Anw. Dt. CH. CAC, JAP)

unsere Kleine - das Schwedenkind Wicky
unsere Kleine - das Schwedenkind Wicky
(Anw. Dt. CH. CAC, JAP)
Clara
unsere Kleine - das Schwedenkind Wicky
(Anw. Dt. CH. CAC, JAP)
alle 3 nach getaner Arbeit
alle 3 nach getaner Arbeit
alle 3 nach getaner Arbeit
alle 3 nach getaner Arbeit
Hurra, wir fahren in den Wald

Hurra, wir fahren in den Wald